Daimler AG: Factory 56 als Bekenntnis zum Standort Sindelfingen

  3. September 2020

Die Wirtschaftsförderung Sindelfingen GmbH freut sich über die Einweihung des modernsten Automobilwerks der Daimler AG und die Weltpremiere der neuen S-Klasse-Generation. Beide sind Marksteine für die Zukunft des Konzerns. Gleichzeitig sind sie ein Zukunftsversprechen an den Wirtschaftsstandort Sindelfingen. Das neue Werk ist der Ort, an dem die S-Klasse – Prestigeobjekt des Konzerns mit den bedeutendsten Modellen der Produktpalette – und der EQS, das erste vollelektrische Mitglied der neuen S-Klasse Familie, entwickelt und gefertigt werden. In der Factory 56 kann nach Bedarf auch jedes andere Modell in die laufende Produktion integriert werden.

„Es ist ein Glücksfall für den Wirtschaftsstandort, dass Innovation und Zukunftsorientierung im Mercedes-Werk Sindelfingen immer an erster Stelle standen. Die Factory 56 ist exemplarisch für die Mobilität der Zukunft. Gleichzeitig steht das neue Werk für Faktoren, die für Sindelfingen als Wirtschaftsstandort von großer Bedeutung sind: Innovative Technologien, Digitalisierung, modernste Kommunikation, Vernetzung, Nachhaltigkeit und Flexibilität. Sindelfingen und seine Unternehmen werden davon profitieren“, freut sich WSG-Geschäftsführer Sascha Dorday.

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE