Kopfgrafik

Newsletter Archiv

Bei Problemen mit der Anzeige des Newsletters, kann diese Ausgabe unter folgendem Link betrachtet werden: www.sindelfingen.org/index.php?article_id=369

Wirtschaftsförderung Sindelfingen GmbH

Newsletter

Ausgabe: 01/2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Neue Jahr hält spannende Aufgaben für uns bereit: Der Weg ist geebnet, um die Entwicklung der Innenstadt aktiv voranzutreiben.

Über allem steht der „Zielbildprozess“ hin zur Sindelfinger Mitte der Zukunft. Parallel dazu führen wir „Schlüsselprojekte“ wie die Sanierung der Marktplatz-Tiefgarage weiter. Sichtbar im Fokus steht zurzeit die Entwicklung des Post/Voba-Areals. Die intensive Phase des Rückbaus der ehemaligen Volksbank hat begonnen. Die bald freie Fläche wird zunächst als begrünter Platz für Events und Aktionen genutzt und die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt damit weiter verbessert. Ab 2023 soll das gesamte Postareal entwickelt werden. Außerdem soll die Innenstadt mit verschiedenen Veranstaltungsformaten über das ganze Jahr zum Anziehungspunkt werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Um in Sindelfingen beste Voraussetzungen für eine weiterhin nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung zu bieten, verfolgen wir weiter unsere Wirtschaftsflächenstrategie. Dazu gehören unter anderem eine optimierte Flächennutzung in der Tübinger Allee und die Aufsiedelung des Gewerbegebietes Häslach.

Ich freue mich darauf, die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam mit Ihnen anzupacken – für einen starken attraktiven Standort Sindelfingen.

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr Sascha Dorday
Geschäftsführer WSG

Inhaltspunkte dieses Newsletters

Richtfest der Chocolaterie Kevin Kugel

Der Meister-Chocolatier Kevin Kugel feierte am 20. Januar 2020 mit vielen Gästen das Richtfest seines neuen Firmensitzes, darunter Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer und der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Sindelfingen GmbH, Sascha Dorday. In bester Innenstadtlage in der Böblinger Straße 6 nähert sich die neue Chocolaterie mit Verkauf und „gläserner“ Produktion, einem Café, Veranstaltungsräumen und Tiefgarage der Fertigstellung. Die Eröffnung ist für September 2020 geplant. Außerdem entstehen in diesem neuen Stadthaus dreizehn Wohnungen.

„Die Ansiedelung eines Unternehmens mit so großer Strahlkraft wie die Chocolaterie Kevin Kugel in Verbindung mit einer nachhaltigen Neubebauung ist ein großer Gewinn für die Innenstadt. Die Chocolaterie ist ein neuer Anlaufpunkt am oberen Marktplatz, füllt eine Marktnische mit einem gehobenen Angebot und erhöht die Aufenthaltsqualität in der Sindelfinger Mitte. Wir freuen uns, Herrn Kugel bei seinem Start in Sindelfingen mit all unseren Möglichkeiten unterstützen zu können“, so Sascha Dorday.

Vorreiter für die weitere städtebauliche Entwicklungen
Städtebaulich schließt das neue Gebäude eine Lücke und fügt sich architektonisch ganz hervorragend in die Umgebung ein. Am oberen Marktplatz/Ecke Böblinger Straße ist das Stadthaus der Beginn einer weiteren Entwicklung: Im kommenden Jahr soll das alte Gasthaus Linde einem Geschäfts- und Wohnhaus weichen.

Christel Kurz geht in den Ruhestand – wir begrüßen Marilena Gregorini

Sie war von der ersten Stunde seit der Gründung der Wirtschaftsförderung Sindelfingen GmbH (WSG) im Jahr 2007 dabei. Nach dreizehn Jahren verabschiedet sich Christel Kurz in den „etwas vorgezogenen“ Ruhestand. In den Anfängen der WSG war sie als Teamassistentin maßgeblich am Aufbau der Büroorganisation beteiligt. „Kein Projekt, keine Aktivität der WSG, das sie in all den Jahren nicht aus dem Effeff gekannt und begleitet hätte. Mitgeprägt hat sie auch das Gesicht der WSG: Kompetent, bestens vernetzt, zuverlässig und immer herzlich, konnte sich jeder Gesprächspartner in besten Händen sehen“, so WSG-Geschäftsführer Sascha Dorday. Der lange Pferdeschwanz ist ihr Markenzeichen und Ausdruck ihrer jungen frischen Art. Und die wird sie auch im neuen Lebensabschnitt bewahren und sich als talentierte Malerin nun noch intensiver der Kunst und der Natur widmen können. Alles Gute für die Zukunft!

Nachfolgerin ist Marilena Gregorini (im Bild links). „Wir heißen Frau Gregorini herzlich in unserem Team willkommen und freuen uns über ihre breitgefächerten kaufmännischen Kenntnisse“, so Sascha Dorday weiter. Ihre Begeisterung für Wirtschaftsthemen hat Frau Gregorini in einer profunden Bankausbildung und in ihrer langjährigen Tätigkeit als Assistentin der Leitungsebene in verschiedenen Branchen gewonnen.

Bewerbungsfrist: Start-up BW Elevator Pitch Regional-Cup Böblingen

Eine tolle Chance für Start-ups, Gründerinnen und Gründer: Eine Jury
und das Publikum von seiner Geschäftsidee oder seinem neuen Produkt innerhalb von drei Minuten zu überzeugen – eben die Dauer einer Aufzugfahrt in einem Hochhaus. Das ist die Idee, die hinter dem BW-Elevator Pitch Regional-Cup Böblingen steckt. Der Sieger oder die
Siegerin erhält ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro und ist für das Landesfinale am 26.09.2020 qualifiziert.

Der Elevator-Pitch findet am 13. März 2020 um 13.30 Uhr im SparkassenForum der Kreissparkasse Böblingen statt. Anmeldeschluss ist der 03. März 2020, 12 Uhr.

Initiatoren des Wettbewerbs sind das Landratsamt Böblingen, die IHK-Bezirkskammer, die Senioren der Wirtschaft Arbeitskreis e. V. und die Kreissparkasse Böblingen. Unterstützt wird der Start-up BW Elevator Pitch vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg.

Habt Ihr Interesse? Nähere Information findet Ihr unter: www.startupbw.de

Arbeitslosenquote im Kreis stabil bei 2,7 Prozent

6.041 Personen waren im Dezember 2019 im Kreis Böblingen arbeitslos gemeldet, 62 mehr als im November. Damit liegt die aktuelle Arbeitslosenquote bei 2,7 Prozent der Erwerbstätigen – im Vergleichszeitraum Dezember 2018 lag die Quote bei 2,6 Prozent.

1.215 Arbeitslose zählte die Stadt Sindelfingen im Dezember 2019. Das entspricht einer Quote von 3,5 Prozent. In Sindelfingen waren somit mehr Menschen arbeitslos gemeldet als im Dezember 2018, als die Quote bei 3,1 Prozent lag.

Belebung der Innenstadt: Was jetzt schon feststeht

Zu den Sofortmaßnahmen als Teil der Entwicklung der Innenstadt der Zukunft – wie erwähnt im Editorial dieses Newsletters – leistet auch das City-Marketing Sindelfingen e. V. seinen Beitrag.
„Bunt ist die Mischung der Veranstaltungen und Events, die auch in diesem Jahr mit vielen Besucherinnen und Besuchern die Sindelfinger Mitte beleben und dabei die Geschäfte in der Innenstadt unterstützen werden“, so der City-Manager Jan Gaiser.

Fest terminiert sind verschiedene traditionelle Veranstaltungen wie der

  • Maihock: 01.05.2020
  • WerkStadt-Lauf: 17.05.2020 mit verkaufsoffenen Sonntag und
  • Feuerabend mit dem zweitägigen Weindörfle: 11.09.2020

Weitere Aktionen werden Veranstaltungen in vorübergehend verkehrsberuhigten Straßen sein. Dazu kommen zusätzliche Angebote auf dem Sindelfinger Wochenmarkt und – in den Sommerferien – ein Spielangebot für Kinder während der Wochenmarktzeiten. Wir informieren Sie laufend über alle weiteren Termine.

So viele Standbesucher wie noch nie: Sindelfingen auf der CMT 2020

Eine Werkführung im Mercedes-Benz Werk, ein Spaziergang mit Mittagessen in der malerischen Altstadt oder moderne Kunst in einem der Museen? Bei einem kulinarischen Get-together am 14. Januar 2020 auf der weltweit größten Urlaubsmesse CMT stellte Sascha Dorday, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Sindelfingen, die zahlreichen touristischen Highlights der Stadt vor.

„Die CMT verzeichnete in diesem Jahr einen Besucherrekord und das gilt auch für den Stand der Stadt Sindelfingen, die sich in einem gemeinsamen Messeauftritt mit dem Museum SCHAUWERK präsentierte. Immer mehr Besucher kommen aus der Region oder einem Umkreis von weniger als 100 Kilometer und interessieren sich für Ausflugsziele in der näheren Umgebung“, so Sascha Dorday.

Mit einem vielfältigen Angebot in den Bereichen Automobil, Kunst und Kultur, Event, Shopping, Familie/Erlebnis, Hotel- und Gastronomie sowie Fairtrade, das jeweils zusammen mit einem Kooperationspartner an sieben „Thementagen“ präsentiert wurde, hatte Sindelfingen einiges zu bieten und begeisterte das Messepublikum.

Veranstaltungstipps:

01/2020